Woher kommt das Echthaar für Extensions?

Haarverlängerungen werden aus Echthaar, Kunsthaar oder einer Mischung von beiden für verschiedene Anwendungstechniken hergestellt.

Europäisches Haar

  

Echtes unbehandeltes europäisches Schnitthaar ist in geringer Menge und Qualität verfügbar und deshalb meistens sehr teuer. Europäisches Haar kommt hauptsächlich aus Osteuropa.

 

 

Indisches Haar

 

Das meist verwendete Schnitthaar kommt aus indischen Tempeln, da dort hinduistische Pilger ihr Haar als Opfergabe darbringen. Indisches Haar ist in der Struktur dem  europäischen Haar am  ähnlichsten.

 

Andere Herkunftsländer sind Latein Amerika & Asien.

 

Was ist der Unterschied zwischen hochwertiger und minderwertiger Echthaarverlängerung?

Roh-Haar

 

Gesundes unbehandeltes Schnitthaar ist qualitativer und hält viel länger als chemisch veränderte Haare. Die Schuppenschicht ist vorhanden und alle Haare liegen in die richtige Richtung. Die Haare kann man praktisch wie eigenhaar pflegen und verknoten nicht leicht. Dieses Haar ist auch als „Schnitthaar“ oder „Virgin-Haar“ bekannt.

 

Remi-Haar

 

Dieses Haar wird  teilweise oder komplett handverarbeitet, um die Wurzelausrichtung korrekt zu halten. Hochwertiges Remi Haar wird zuerst gebleicht, damit es die ursprüngliche Farbe verliert, anschließend folgt die Färbung, die sich nicht auswäscht. Aufgehellte  Remi-Haare  erfordern deswegen intensivere Pflege; halten dennoch länger als minderwertige Haarqualitäten.

 

Viele Hersteller markieren ihre Haare oft als Remi  oder „Remy“; Haare die keine Remi Qualität haben und manchmal  sind die Haare sogar mit Kunsthaar gemischt. Deswegen ist es wichtig vor dem Kauf  sich über die Haare zu informieren.  

 

Non-Remi-Haar

 

In der letzten Stufe der Qualitätsskala werden Haare, die als „Abfall“ zu Boden Fallen oder übrig bleiben gesammelt und erneut weiter verarbeitet. Ein Silikonschicht wird auf die Haare überzogen um Verfilzungen zu vermeiden aber diese Schicht wäscht sich in kürze Zeit aus. Diese Haarqualität ist deswegen nicht für den Dauerhaften Gebrauch geeignet. Dafür ist der Preis im Vergleich sehr niedrig.


Beschaffenheit (Textur)

Echthaar wird im Allgemeinen in zwei Texturen verarbeitet und verkauft. 

Seidig-glatt (Silky Straight) ist etwas feiner von Beschaffenheit und Yaki (Yaky) fühlt sich gröber und leicht kräuselig.

 

Struktur

Extensions werden in Glatten, Gewellten oder gelockten Strukturen verkauft.


Was bedeutet Single Drawn oder Double Drawn?

Single Drawn bedeutet, das, das Haar Zopf mehr kürze längen enthalten als bei Double Drawn, wo Haare durch ein mühsames manuelles Verfahren, bei dem die kürzere Haarsträhnen entfernt werden. Double Drawn Zöpfe sind deswegen auf die Länge bis zur Spitze völliger.

 

Grundfarben & varianten bei Haarverlängerungen


übliche haar extensions haarlängen - leitfaden

8"    ca. 20cm lang

10" -ca. 25cm lang

12" - ca. 30cm lang

14" - ca. 35cm lang

16"- ca. 40cm lang

18"- ca. 45cm lang

20"- ca.50cm lang

22"- ca. 55cm lang

24"- ca. 60cm lang

26"- ca. 65cm lang

28" -ca. 70cm lang